Allen Besitzern von Eaos-Modellen der Firma Klein Modellbahn (z.B. Eaos der NSB) wird dringend geraten, die Modelle zu demontieren und die Metallböden aus den Modellen zu entfernen, sonst passiert folgendes:

niewigheden 2009 020niewigheden 2009 021niewigheden 2009 022

Das Problem: Den Wagenboden befällt die Zinkpest, er "bläht" sich auf, der Wagen platzt!

Lösung: Alle Zurüstteile, Puffer, Drehgestelle und Kupplungskulissen demontieren und den Wagenboden vorsichtig nach oben herausdrücken. Ggf. bricht er durch, aber er muss ja ohnehin ersetzt werden. Dann muss man sich einen Ersatzboden z.B. aus Kunststoffprofilen und einer Blechplatte bauen.Übrigens: Das Problem "Zinkpest" haben andere Hersteller auch. Generell gilt: Befallene Modelle wegschmeißen! Zu reparieren gibt es da leider nichts. Vorbeugen kann man durch trockene, gut temperierte Aufbewahrung. Am ungünstigsten ist eine feuchtwarme Umgebung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.